Was ist neu?

Artikel über crazyartists e.V.

Am 12. April 2017 hat das Elbe Wochenblatt Eimsbüttel ein Interview von Gardy Stein-Kanjora mit Peter Lanzoni über die Arbeit des Vereins crazyartists e.V. veröffentlicht. Nachlesen könnt Ihr den Bericht hier:

http://www.elbe-wochenblatt.de/eimsbuettel/lokales/verrueckt-nach-geschichten-d45086.html

...weiterlesen

DAS FAMILIENFEST

Von Juni bis November 2016 konnten wir das Theaterstück zwölf Mal aufführen. Wir danken dem großartigen Ensemble, dem kreativen Team und natürlich unseren großzügigen Förderern für ihr Engagement, das maßgeblich zum Gelingen der inklusiven und interkulturellen Gesellschaftssatire beigetragen hat!

DAS FAMILIENFEST

erzählt die Geschichte von Anna und Semer, einem ungewöhnlichen Paar: Die junge Frau sitzt im Rollstuhl, er ist ein in Deutschland gestrandeter Flüchtling, der seine Familie verloren hat. Damit ihr neuer Freund Einblick in ihre Familie bekommt, lädt Anna zum Familienfest in ein Gartenlokal. Doch schon beim Eintreffen der Gäste brechen Spannungen auf, die mit wachsendem Alkohol- und Drogenkonsum ausufern. Vorurteile, Eitelkeiten und alte Kränkungen treten zu Tage, keiner bleibt ungeschoren.

FAMILIENFEST Trailer

Für ihre Unterstützung danken wir AKTION MENSCH, der Kulturbehörde Hamburg, den Bezirksämtern der Stadt Hamburg und dem UKE.

...weiterlesen

crazyartists wird mit dm HelferHerzen-Preis ausgezeichnet

HelferHerzen – der dm-Preis für Engagement

Im Oktober 2016 wurde crazyartists e.V. mit dem dm-Preis HelferHerzen für ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Aus 192 Einsendungen wählte die 6-köpfige Jury in Hamburg 17 ehrenamtlich tätige Initiativen aus, die jeweils ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro erhalten. Bundesweit gingen 2016 rund 10.000 Anmeldungen für den dm-Preis ein, der insgesamt 17.000 Euro an ehrenamtlich Aktive auslobt.

Mehr zur HelferHerzen-Initiative: http://www.helferherzen.de/de_helferherzen/helferherzen-aktuell/

...weiterlesen

DaZwischen

Texte und Fotos von Ute Leuner

die zäune
der eigenen zensur
sind hoch
doch ein trampolin steht bereit

BUCHEMPFEHLUNG -- von Peter Lanzoni
Ute Leuner begegnete ich zum ersten Mal von etwa 20 Jahren. Damals spielte sie Gitarre, sang wunderschön dazu und versprühte eine Lebensfreude, die so gar nicht zu dem Ort unserer Begegnung zu passen schien.
Jahre später trafen wir uns wieder. Sie stand auf einer Bühne, verzauberte mit eigenen Liedern, Gedichten und Kurzgeschichten ihr Publikum – und mich ebenfalls. Allesamt von hoher Qualität und Strahlkraft.
Jetzt hat Sie einen Gedichtband herausgebracht, illustriert mit eigenen collagierten Fotos. Es ist gekonnt, von hoher Qualität und Wahrhaftigkeit und sein Preis von 14,99 € mehr als gerechtfertigt.
Das Buch können Sie bestellen unter www.ute-leuner.de

...weiterlesen